Die Kurse im Schuljahr 2003/2004

In diesem Schuljahr hat sich die Situation der Informatik am EGG sehr stark verändert. Wegen der viel zu engen Budgetierung, die sich heuer zum ersten Mal in allen Konsequenzen auswirkt, können weder ein Grundkurs Informatik noch Wahlunterricht Informatik angeboten werden. Stark zugenommen hat dagegen der Wahlpflichtunterricht im Rahmen des Schulversuchs EGy II. So werden sowohl in der 6. Jahrgangsstufe als auch in der 7. Jahrgangsstufe eweils zwei Klassen in Informatik unterrichtet. In der 8. Jahrgangsstufe hat wie im Vorjahr eine Klasse Informatikunterricht. Als völlig neues Angebot kommt heuer der Wahlpflichtunterricht in der 9. Jahrgangsstufe des EGy II - Zweiges hinzu. Ebenfalls neu ist das Angebot für einen Informatik-Pluskurs im Rahmen der Schülerakademie Oberbayern-West.
Auch in der Rechnerausstattung hat es deutliche Veränderungen gegeben. Die beiden neuen Computerräume sind, was die Hardware betrifft, seit März 2003 einsatzbereit und bieten je 25 Schülern einen eigenen Arbeitsplatz. Leider ist die Softwareausstattung zur Zeit noch derart dürftig, dass diese Räume für den Informatikunterricht noch genau so wenig genutzt werden können wie für einen spezifischen Fachunterricht. Wegen des viel zu zentralistischen, bürokratischen Ansatzes für die Verwaltung der Software ist es der Schule nicht möglich, die benötigte Software selbst zu installieren. Die zuständige Abteilung im Schulreferat der Stadt München hat aber erst ca. 30 von etwa 1000 insgesamt beantragten Softwarepaketen zur Verfügung gestellt, obwohl z. B. alle von uns benötigte Software vorhanden ist. Da wir fast ausschließlich mit frei verfügbarer Software arbeiten (wollen), ist diese Situation besonders undverständlich; die Schüler der Stadt München sind dadurch deutlich schlechter gestellt als die Schüler anderer Gemeinden. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Situation bald deutlich verbessert, da der alte Computerraum des EGG leider nicht genügend Arbeitsplätze für die zu unterrichtenden Klassen hat.

Der Wahlpflichtunterricht in der 6. und 7. Klasse EGy II

In den Jahrgansstufen 6 und 7 des EGy II - Zweiges wird wie im Vorjahr in Klaase 7 in den beiden Wahlpflichtstunden Informatik unterrichtet. Dieses Angebot setzt den kommenden Lehrplan für die 6. Jahrgangsstufe um. Der Stoffplan ist im allgemeinen Teil ausfürlich beschrieben.

Der Wahlpflichtunterricht in der 8. Klasse EGy II

In der Jahrgansstufe 8 des EGy II - Zweiges wird in den beiden Wahlpflichtstunden wie im Vorjahr Informatik unterrichtet. Dieses Angebot legt den kommenden Lehrplan für die 9. Jahrgangsstufe zugrunde. Der Stoffplan ist ebenfalls im allgemeinen Teil beschrieben.

Der Wahlpflichtunterricht in der 9. Klasse EGy II

In der Jahrgansstufe 9 des EGy II - Zweiges wird in den beiden Wahlpflichtstunden heuer zum ersten Mal Informatik unterrichtet. Dieses Angebot legt den kommenden Lehrplan für die 10. Jahrgangsstufe zugrunde. Auch dieser Stoffplan ist im allgemeinen Teil beschrieben.

Der Pluskurs

Thema dieses neu eingerichteten, schulübergreifenden Pluskurses ist der Umgang mit der Datenstruktur "Graph" und speziell die Wegesuche in Graphen. Im Rahmen der Implementierung eines entsprechenden Programms wird auch der Umgang mit graphischen Benutzeroberflächen und gegebenenfalls die Client-Server-Kommunikation in Netzwerken thematisiert. Als implementierungssprache wird Java verwendet. Das genaue Pflichtenheft wird von den Kursteilnehmern festgelegt, möglich ist:


Wegesuche mit Backtracking

zurück zum Seitenanfang